Urlauber in Ägypten: Wir merken nichts

In den klassischen ägyptischen Urlaubsgebieten am Roten Meer bemerken die Urlauber so gut wie nichts von den großen Unruhen im Lande.

Das bestätigte per Handy Michael Zerhau (28) aus Fritzlar, der sich seit eineinhalb Wochen mit seiner Frau Vanessa in Sharm El Sheikh aufhält. Er wohnt dort in einer Hotelanlage und kann zurzeit von keinerlei Einschränkungen des üblichen Freizeitlebens berichten.

„Die einzigen Uniformierten, die wir hier sehen, sind die Mitarbeiter des hoteleigenen Sicherheitsunternehmens“, erzählt Zerhau. Von Polizei oder Militär keine Spur. Internetverbindungen nach draußen gebe es allerdings nicht mehr, auch keine Ausflüge in Richtung Pyramiden oder Kairo.

Von den politischen Unruhen im Lande erfahre man lediglich über die TV-Geräte, mit denen man heimische Sender empfangen könne. (ula)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare