Vandalismus: zweistöckiger Zug in Treysa beschädigt

Treysa. Einen Schaden von 3000 Euro haben Unbekannte an einem Doppelstockwagen eines Regionalexpress 4177 angerichtet.

Wie die Bundespolizeiinspektion Kassel mitteilte, hatte ein Lokführer am Donnerstagmorgen bei der Inbetriebnahme des Zuges im Bahnhof Treysa zwei herausgeschlagene Scheiben von Verbindungstüren zweier Doppelstockwagen entdeckt. Die Tatzeit und auch der Tatort sind noch nicht bekannt.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Wer Angaben zu den Beschädigungen machen kann, wird gebeten sich zu melden. (alx)

Kontakt: Tel. 0561/81616-0, die kostenfreie Service-Nr. 0800 6888 000 oder übers Internet: www.bundespolizei.de

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare