Arbeit und Bildung bietet Kurse für Frauen an

Verein hilft Alleinerziehenden

Erfolgreich: Kursleiterin Anna Schlotthauer (2. von links) mit den Teilnehmerinnen des Kurses für Alleinerziehende. Foto:  privat

Schwalmstadt. „Eigenmotivation ist sehr wichtig“, sagte Kursleiterin Anna Schlotthauer. Sie begleitet fünf Monate lang 18 Frauen im Kurs der berufspraktischen Weiterbildung für Alleinerziehende in Schwalmstadt. Angeboten wurde dieser vom Verein Arbeit und Bildung.

Der Kurs richtet sich an alleinerziehende Frauen, die auf der Suche nach Arbeit sind. Das Jobcenter stellt hierfür einen Bildungsgutschein aus. Ziel ist es, die Frauen wieder in Arbeit zu vermitteln und so ihre gesellschaftlichen Integration zu verbessern.

Ohne Weiterqualifizierung und Sensibilisierung für die Arbeitswelt haben Alleinerziehende selten gute Chancen auf einen Arbeitsplatz, weiß Anna Schlotthauer.

Sie vermittelte den Frauen, dass sie ihre Stärken nutzen sollen. In drei Praktika bekamen die Frauen die Möglichkeit, in verschiedene Berufsfelder zu schnuppern. Dabei lag der Schwerpunkt darauf, Erfahrungen im Verkauf, in der Altenpflege und der Erziehertätigkeit zu sammeln.

Außerhalb der praktischen Phasen probte die Kursleiterin das Schreiben von Bewerbungen, Möglichkeiten der Stellensuche sowie Vorstellungsgespräche mit den Frauen. Die Mütter lernten, besser mit ihrer Zeit umzugehen und wurden selbstsicherer. (cls)

Mehr Informationen unter www.arbeit-und-bildung.de

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare