Versenkbare Bühne auf dem Marktplatz?

Fritzlar. Möglicherweise könnte eine versenkbare Bühne das Aufführungsproblem auf dem Fritzlarer Marktplatz lösen. Das ist eine von den Ideen, über die ab dem Spätherbst gesprochen werden soll.

Bürgermeister Karl-Wilhelm Lange will die Einwohner zu Gesprächsrunden einladen, um Ideen für die Marktplatzgestaltung zu sammeln.

Der Markplatz steht weiterhin auf der Liste der Objekte, die über das Landesprogramm „Aktive Kernbereiche“ gefördert werden. Die Stadtverordneten beschlossen am Donnerstag einstimmig, das Hotel Nägel an die Spitze der Liste zu stellen. Wie berichtet, ist der Eigentümer, die Kreissparkasse, im Gespräch mit Interessenten, die das Objekt übernehmen könnten. (rbg)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare