Feuerwehr Zierenberg musste anrücken

Verspätung und Ausfälle: Schwelbrand in Regio-Tram gelöscht

+
Zu einem Schwelbrand eines Turboladers kam es am Montagmittag am Zierenberger Bahnhof: Die Regio-Tram musste abgeschleppt werden, dadurch kam es zu Verspätungen und Zugausfällen auf der Strecke zwischen Wolfhagen und Ahnatal.

Wolfhagen/Zierenberg. Zugausfälle und Verspätungen: Am Montag kam es zu einem Zwischenfall auf der Regiotram-Strecke zwischen Wolfhagen und Ahnatal. Ein Brand war die Ursache.

Die Feuerwehr Zierenberg musste am Montag gegen 14 Uhr zum Bahnhof ausrücken. In der Regio-Tram 4, einer Diesel-Regio-Tram mit Doppeltraktion, die zwischen Wolfhagen und Kassel verkehrt, kam es laut Pressesprecherin Heidi Hamdad zu einem Schwelbrand eines Turboladers.

Der Turbolader wurde von einer automatischen Löschanlage gelöscht, dennoch musste die Feuerwehr Zierenberg anrücken. Wie es zu dem Brand kommen konnte, werde nun in der Werkstatt in Kassel geprüft, berichtete Heidi Hamdad gegenüber der HNA.

Durch die Sperrung der Strecke zwischen Wolfhagen und Ahnatal kam es zu einigen Zugausfällen und -verspätungen. Es gab keine Verletzten, teilte Hamdad mit.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion