Aufmerksamer Spaziergänger rief die Polizei

Versuchter Einbruch in Apotheke in Borken: Täter schnell gefasst

Borken. Einem aufmerksamen Spaziergänger ist es zu verdanken, dass die Polizei einen versuchten Einbruch in eine Apotheke in Borken schon nach kurzer Zeit aufklären und den mutmaßlichen Täter festnehmen konnte.

Der Fußgänger, der am Sonntagmorgen gegen 9 Uhr mit seinem Hund unterwegs war, bemerkte auf der Rückseite der Apotheke am Tor einen Mann, der mit einem Stein eine Scheibe einwarf. Er sprach den Täter an, der daraufhin zu Fuß flüchtete. Der Zeuge alarmierte umgehend die Polizei und verfolgte den Mann noch ein Stück.

Die Polizei nahm den mutmaßlichen Täter, ein 31-Jähriger, der in einem Borkener Stadtteil lebt, in der Nähe der Bahnhofsstraße fest. Er sei geständig gewesen, so ein Beamter. Der Mann wurde in Gewahrsam genommen. (hro)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion