Klinik

Verunsicherung nach Meldung über Virus in Wolfhagen

Wolfhagen. Eine Facebook-Meldung sorgte am Montag für Verunsicherung im Wolfhager Land.

Über „Keime in Wolfhagen“ wurde auf Facebook diskutiert, ein Vater postete, dass sein Kind „mit einigen anderen auf der Isolierstation im Krankenhaus in Wolfhagen“ liege.

André Raum, Leitender Mediziner der Inneren Abteilung, widersprach der Darstellung. Es gebe gerade mal zwei Personen auf Station, bei denen der Verdacht bestehe, dass es sich um etwas Infektiöses im Magen-/Darm-Bereich handeln könnte. Das werde derzeit geklärt.

Zwei Personen mit derartigen Beschwerden - das sei „nichts Auffälliges“, so Raum, schon gar nicht in der aktuellen Norovirus-Zeit.

Laut Bernd Tilenius, Geschäftsführer der Klinik, stammen beide Patienten aus Naumburg. (nom)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Ricken

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare