Lkw verursacht 80 Meter lange Ölspur in Melsungen

+

Melsungen. Die Freiwillige Feuerwehr Melsungen musste am Dienstagnachmittag zu einer Ölspur ausrücken.

Um 16.23 Uhr wurden die Feuerwehrleute alarmiert. In einer Firmenzufahrt vom Schwarzenberger Weg befand sich eine etwa 80 Meter lange und zwei Meter breite Ölspur. Wie der Mitarbeiter einer dort beschäftigten Baufirma meldete, hat vermutlich ein LKW aus Thüringen, der die Baustelle beliefert hat, die Verschmutzung verursacht.

Nachfragen bei der Spedition ergaben, dass bei einem LKW das Lenkgetriebe defekt ist, und die Flüssigkeit ausgelaufen ist. Acht Melsunger Einsatzkräfte waren unter der Leitung von Christian Hansen mit zwei Fahrzeugen an dem betroffenen Straßenabschnitt.

Sie streuten die rutschige Spur ab und stellten Warnschilder auf. Während der Abstreuarbeiten musste der betroffene Abschnitt des Schwarzenberger Weges voll gesperrt werden.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion