Ute Ermisch ist die glückliche Gewinnerin des Viehmarktstombola-Hauptpreises

Ein neues Auto für 80 Euro: Frau gewinnt Tombola-Hauptpreis

+
Da kam Freude auf: Ute Ermisch, hier mit ihrem Neffen Sebastian Dittmar, ist Gewinnerin des diesjährigen Viehmarktstombola-Hauptpreises, einem Hyundai i10. Erster Stadtrat Horst Förste (links) übergab das Fahrzeug an die neue Besitzerin.

Wolfhagen. Das Geheimnis, wer den Hauptgewinn der diesjährigen Wolfhager Viehmarktslotterie gewonnen hat, ist gelüftet: Die Wolfhagerin Ute Ermisch freut sich über den knallroten Hyundai vom Typ i10.

Mehrere Tage nach dem viertägigen Heimatfest klickte sie auf der Internetseite der Stadt Wolfhagen alle Gewinnnummern an und erfuhr so, dass sie mit ihrem Los mit der Nummer 3262 die Glückliche ist. Umgehend griff sie zum Telefonhörer und meldete sich bei der Stadtverwaltung. Gestern händigte ihr Erster Stadtrat Horst Förste das fabrikneue Fahrzeug aus.

Wo die 50-Jährige, die die ganze Woche über in Frankfurt arbeitet, das Hauptpreislos gekauft hat, weiß sie nicht mehr. „Am Wochenende komme ich immer nach Hause und habe dabei in verschiedenen Wolfhager Geschäften insgesamt 40 Lose gekauft.“ Die relativ hohe Stückzahl begründet Ute Ermisch damit, „dass ja bekanntlich der Reinerlös der Viehmarktstombola für das Wolfhager Regionalmuseum bestimmt ist. Diese Aktion unterstütze ich, weil mein Großvater Hermann Ermisch Gründer dieses Museums ist.“ (zih)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare