Viel Schnee und doch kein einziger Unfall rund um Melsungen

Melsungen. Verschneite Straßen und vorsichtige Autofahrer: Im Altkreis Melsungen ereignete sich trotz des plötzlichen und heftigen Wintereinbruchs bis zum Sonntagmittag kein einziger Unfall.

Die Polizei Melsungen verwundert das nicht. „Man sieht einfach auf den ersten Blick, dass man vorsichtig fahren muss“, sagte ein Sprecher. Schnee sei nun einmal viel offensichtlicher als Glatteis und damit eine Warnung, die niemand übersehen könne. (bra)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare