Viel Schwung im Museum

Kindertag im Themenpark Kohle und Energie in Borken war ein großes Fest

Musik auf allen Ebenen: Leander Obach (rechts) und Laurens Albers musizierten zusammen mit Cellolehrer Robert Forberger an der Gleisrückmaschine des Themenparks. Fotos: Eberlein

Borken. Viel zu sehen und zu erleben gab es am Sonntag im Themenpark Kohle und Energie in Borken beim „Kindertag über Tage“ des Kultursommers Nordhessen. Zahlreiche Kinder und ihre Familien waren gekommen, um den Tag mit Spielen, Musik, Staunen und guter Laune zu verbringen.

Auf dem gesamten Gelände gab es Mitmachaktionen, Theater- und Musikaufführungen. Ein kleines Karussell und die Bahn im Themenpark drehte ihre Runden, ein musizierender Eismann sorgte für Abkühlung bei den hochsommerlichen Temperaturen am Sonntag, und am Schmiedezelt kamen einige so richtig ins Schwitzen.

Die Besucher konnten mühelos den ganzen Tag auf dem Gelände verbringen, denn für Abwechslung war gesorgt. Und nebenbei warteten die verschiedenen Stationen des Bergbaumuseumsparcours auf die jungen Teilnehmer. Unterschiedliche Aufgaben galt es zu lösen, und das alles zwischen, neben und auf den historischen Ausstellungsstücken des Museums.

Die Schaufeln des Schaufelradbaggers wurden zu rotierenden Basketballkörben, der Kohlenbunker zur wohl schrägsten Kegelbahn des gesamten Schwalm-Eder-Kreises und in der Kraftwerkshalle wurde erklärt und vorgeführt, wie die Turbine und der Kraftwerkskessel funktionieren. An allen Ecken und Enden des Themenparks ertönte Musik. Zu Gast war die Musikschulen Schwalm-Eder, Schwalm-Eder-Nord und Baunatal, deren Schüler ihr Können zeigten.

Auf der Bühne am Eingangsgebäude spielten unter anderem die Bands „Smileys“ sowie „Broom to Space“, und „Herr Müller“ aus Kassel war mit seiner Gitarre gekommen, um die Besucher des Familienfestes zu unterhalten.

Viele Zuschauer versammelten sich auch zu den Aufführungen des Theater Laku Paka. Günter Staniewski erzählte mit der Hilfe seiner Puppen die Geschichte vom Fischer und seiner Frau.

Es war ein buntes und fröhliches Fest mit viel Sonnenschein und lachenden Gesichtern im Themenpark in Borken.

Von Christl Eberlein

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare