Vier Millionen Euro an Automaten verzockt - Glücksspiel im Kreis auf dem Vormarsch

Schwalm-Eder. Das Glücksspiel an Spielautomaten wird im Schwalm-Eder-Kreis immer beliebter. Rund 4,4 Millionen Euro verloren Spieler alleine im 2009, dem Jahr aus die aktuellsten Zahlen für den Landkreis stammen, an Automaten in den Städten Schwalmstadt, Homberg, Fritzlar, Borken, Felsberg und Melsungen - eine Steigerung von zwölf Prozent zum Vorjahr.

Gleichzeitig ist auch die Spielsucht im Kreis auf dem Vormarsch. Schätzungen zufolge sind 650 Menschen im Landkreis an der Spielsucht erkrankt. (mso)

Mehr zu diesem Thema lesen Sie am Dienstag in der gedruckten Ausgabe der HNA.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare