Zertifizierung vom Deutschen Tourismusverband 

Vier Sterne für neue Melsunger Ferienwohnung "An der Wassernixe" 

+
Ferienwohnung mit vier Sternen: Die Inhaber Pierre Weinhold und Andrea Weinhold-Witzel (vorne) freuen sich über die Auszeichnung, die sie von Rainer Geisel als Vertreter des Landkreises im Beisein von Melsungens Bürgermeister Markus Boucsein und dem Leiter der Kultur- und Touristinfo Herbert Markolf (hinten, von links) überreicht bekamen.

Melsungen. 130 vom Deutschen Tourismusverband zertifizierte Ferienwohnungen und -häuser gibt es im Schwalm-Eder-Kreis. Neu dazugekommen ist gerade die Ferienwohnung „An der Wassernixe“ in Melsungen, die gleich zur Eröffnung mit vier Sternen bewertet wurde.

Die Inhaber Pierre Weinhold (57) und Andrea Weinhold-Witzel (50) haben einiges dafür getan, um sich das zu verdienen.

Die Idee

Das Ehepaar wohnt im Elternhaus von Pierre Weinhold an der Viehtrift in Melsungen. Als Weinholds Mutter von der ersten Etage hinunter ins Erdgeschoss zog, beschlossen die Weinholds, in der oberen Etage zwei Ferienwohnungen einzurichten. Die erste Wohnung mit 103 Quadratmetern Fläche ist bereits fertig.

In Gesprächen mit der Kultur- und Touristinfo Melsungen entstand die Idee, die Wohnung vom Deutschen Tourismusverband zertifizieren zu lassen. „Um im immer härteren Wettbewerb zu bestehen, ist Qualität wichtig. Der Kunde orientiert sich an diesen Sternen“, sagt Rainer Geisel, der den Weinholds als Vertreter des Landkreises die Auszeichnung verlieh.

Der Umbau

Im Oktober 2016 räumte das Ehepaar die Wohnung leer. Die alten Möbel gaben sie an Flüchtlinge in Spangenberg. Dann renovierten sie die Räume komplett. Unter anderem ersetzten sie Teppichboden und Fliesen durch Vinyl- und Laminatboden in Holzoptik. „Ich habe 480 Kilo alten Teppichboden rausgeholt“, erzählt Pierre Weinhold. Die Wohnung haben sie neu möbliert, zum Teil mit antiken Möbelstücken. 

„Wir wollten alt und neu verbinden“, sagt der 57-Jährige. Vom Boxspringbett im Schlafzimmer bis zum Design-Kühlschrank in der Küche haben die Weinholds Wert auf eine hochwertige Ausstattung gelegt. „Ich habe alles so gemacht, wie ich es als Gast gern hätte“, sagt Andrea Weinhold-Witzel. 10.000 bis 15.000 Euro hat das Ehepaar in den Umbau gesteckt. Etwas Aufwand sei schon nötig, um eine Zertifizierung zu bekommen, stellt Rainer Geisel klar: „Man muss investieren.“

Die Bewertung

Der Schwalm-Eder-Kreis ist Lizenzinhaber und organisiert die Zertifizierung der Ferienunterkünfte. Prüfer Dieter Trinks aus Bad Zwesten hat sich die Ferienwohnung der Weinholds anhand eines Katalogs mit 230 Kriterien angesehen. Für jedes erfüllte Kriterium gab es eine bestimmte Punktzahl – 16 Punkte zum Beispiel dafür, dass es in der Wohnung eine Waschmaschine gibt, 8 Punkte für den funktionsfähigen Kachelofen. Um vier Sterne zu bekommen, muss die Wohnung mindestens 700 Punkte erhalten und einige Mindestkriterien erfüllen: Beispielsweise müssen Spülmaschine und Stereoanlage zur Ausstattung gehören.

Ausruhen können sich die Weinholds auf den Sternen nun aber nicht: Eine Expertenkommission prüft regelmäßig, ob die Wohnung noch immer die Sterne verdient. 

Buchung übers Internet möglich

Das Ehepaar Weinhold hat neben der Zertifizierung noch mehr getan, um seine Ferienwohnung so attraktiv wie möglich zu machen: Zum einen bieten sie ihren Gästen kostenlos die „MeineCardPlus“ an, mit der man freien Eintritt zu 130 touristischen Einrichtungen in Nordhessen hat sowie Bus und Bahn im NVV kostenlos nutzen kann.

Außerdem haben sie nicht nur eine eigene Internetseite eingerichtet, sondern sind auch im Online-Buchungssystem der Grimm-Heimat registriert. Die Wohnung „An der Wassernixe“ bietet Platz für drei Personen, Kosten pro Nacht: 89 Euro. 

Zertifizierte Unterkünfte im Kreisteil Melsungen 

Im Kreisteil Melsungen gibt es nur drei vom Deutschen Tourismusverband zertifizierte Ferienwohnungen. Neben der Ferienwohnung „An der Wassernixe“sind dies die Ferienwohnung „Best Place“ in Melsungen (vier Sterne) sowie die Ferienwohnung auf dem Bio-Bauernhof „Bunte Kuh“ in Spangenberg-Schnellrode (drei Sterne).

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.