Virtuoses Kabarett

Musiker und Kabarettist: Michael Sens. Foto: Archiv

Ein Hochgenuss des musikalischen Kabaretts kommt nach Treysa: Michael Sens gastiert am Samstag, 19. November, in der Hospitalskapelle.

Der ausgebildete Musiker – Studium der Fachrichtungen klassische Violine, Klavier und Gesang an der Hanns-Eisler-Hochschule Berlin – kombiniert seine musikalische Virtuosität mit treffendem, ja zuweilen auch bissigem Humor. In Kritiken wird Michael Sens, 48, als „Mario Barth für Intellektuelle“, als „gescheit wie Eckhart von Hirschhausen und charmant wie Dieter Nuhr“ bezeichnet.

Seine Plaudereien untermalt Sens virtuos auf der Geige, am Klavier oder mit seinem kräftigen Bariton. Michael Sens ist ein Multitalent, der auf der Bühne strahlt. Er beobachtet genau. Höhepunkt seines Programms ist ein Fußballspiel, bei dem Sens alle Komponisten antreten lässt, mit denen er während seiner Kindheit an Klavier und Geige gequält wurde. (ciß) • Termin: Michael Sens, Kabarett und Klassik, Samstag, 19. November, 20 Uhr, Hospitalskapelle • Karten: 14 Euro im Vorverkauf, Bürgerbüro Rathaus Treysa, Buchladen Hexenturm, Stadtsparkasse, VR-Bank Hessenland (Mainzer Gasse)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare