Wieragrund: Weg für Bebauung ist frei

Schwalmstadt. Der Durchbruch ist der EKZ Wieragrund nach Angaben von Geschäftsführer Thomas Vockeroth gelungen: Der Investor teilte am Dienstag mit, dass „auch die letzten Grundstücksfragen nun geklärt sind“.

Es gebe eine Einigung, „der Vorkaufsberechtigte der drei kleinen Grundstücke verzichtet auf den Vorkauf“.

Lesen Sie auch:

- Wieragrund im Regiowiki

- Wieragrund: Fraktionen wollen Klarheit über Eigentumsverhältnisse

- Wieragrund: Verfahren stockt - Investoren enttäuscht

Vockeroth weiter: „Die gegenseitigen rechtlichen Auseinandersetzungen sind zum Teil schon beziehungsweise werden in den nächsten Tagen beigelegt.“ Nun sei aus Sicht der EKZ der Weg frei für die Bebauung, so „wie sie auch ursprünglich geplant war“. Nach der Übernahme des Kaufhauses im April und dem begonnen Abriss sei dies ein weiterer wichtiger Schritt zur Umsetzung des Centers. (aqu)

Bilder von der Baustelle am Wieragrund

Baustelle am Wieragrund: So sieht es aktuell aus

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare