Volles Haus zum Festival-Start vor dem Fritzlarer Dom

Mit dem klassischen Drama „Jedermann“, dass vor 101 Jahren von Hugo von Hoffmannsthal als Allegorie auf menschliche Schwächen geschrieben wurde, begann gestern Abend das Festival vor dem Dom in Fritzlar.

Über 500 Besucher ließen sich von der Theaterkompagnie Stuttgart und der Atmosphäre beeindrucken. Heute geht es weiter mit sechs Kontrabassisten und einem Piano, am Samstag gastiert Ingo Naujoks mit Band, jeweils ab 21 Uhr. Es gibt dafür noch Karten. (ula)

Bilder vom Festival-Start

Festival vor dem Dom in Fritzlar

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © HNA/Zerhau

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare