Vollsperrung auf A 44 nach Lkw-Unfall

+

Zierenberg. Für gut eine Stunde musste die Autobahn 44 zwischen Kassel-Wilhelmshöhe und der Abfahrt Zierenberg am Freitag nach einem Verkehrsunfall, an dem zwei Sattelzüge beteiligt waren, voll gesperrt werden.

Nach Auskunft eines Sprechers der Autobahnpolizei war gegen 22.30 Uhr in Fahrtrichtung Dortmund im Bereich einer leichten Steigung ein Lkw, der von einem 44-Jährigen aus Immenhausen gesteuert wurde, auf einen griechischen Sattelzug aufgefahren, dessen Geschwindigkeit der 44-Jährige falsch eingeschätzt hatte.

Lastwagen-Unfall auf der A44

Das Fahrzeug des Immenhäusers rutschte anschließend quer über den rechten und den mittleren Fahrstreifen. Der Fahrer wurde bei dem Aufprall verletzt. Der Fahrer des griechischen Lkw blieb unverletzt. Den Sachschaden bezifferte die Polizei auf 40 000 Euro. (nom)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion