Vollsperrung zwischen Metze und Kirchberg nach Unwetter

Metze. Der Starkregen am Sonntag war einfach zu viel für die trockene Erde: An einem Gefällestück an der Kreisstraße 84 zwischen Metze und Kirchberg rutschte die Böschung ab und bedeckte die Fahrbahn mit Schlamm.

Wie die Polizei mitteilte, wird die Straße am heutigen Montag vermutlich den ganzen Tag voll gesperrt bleiben, während die Straßenmeisterei Wolfhagen die Fahrbahn säubert. (fsz)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare