Keine Verletzten

Vorfahrt in Allendorf/Landsburg nicht beachtet: 8500 Euro Schaden

Allendorf/Landsburg. Erheblichen Sachschaden verursachte am Donnerstagnachmittag ein 74-jähriger Mann aus Plau am See.

Nach Angaben der Polizei wollte der von Schlierbach, nach Allendorf/Landsdorf fahrende Plauer kurz hinter dem Bahnviadukt nach rechts abbiegen. Dabei übersah der 74-Jährige den Wagen eines vorfahrtsberechtigten 57-jährigen Neuentalers und schob dessen Auto auf den Pkw eines ebenfalls in Neuental wohnhaften 74-Jährigen. 

Am Wagen des Unfallverursachers entstand ein Schaden in Höhe von 500 Euro. Bei dem 57 und dem 74-jährigen Neuentaler gab die Polizei die Schadenshöhe mit 5000 und 3000 Euro an. Verletzt wurde niemand.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion