Vorfahrt übersehen: 10.000 Euro Schaden

Ziegenhain. 10.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Auffahrunfalls in Ziegenhain am Montag gegen 16.50 Uhr.

Die Unfallverursacherin war auf dem Fünftenweg unterwegs in Richtung Hessenallee, teilt die Polizei mit. Sie übersah einen 40-Jährigen, der mit seinen Opel Insignia von rechts aus Steinbühlweg kam. Die beiden Autos stießen zusammen.

Am VW Tiguan der 62-Jährigen aus Schrecksbach entstand ein Schaden von 5000 Euro und am Auto des Mannes aus Ottrau ein Schaden von 5000 Euro. (mia)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion