Vortrag: Als die Busse auf den Gleisen fuhren

Zu einem besonderen Vortrag zur Geschichte der Wohratal- und Kellerwaldbahn laden für Donnerstag, 9. Dezember, die Gemeinde Gilserberg und der Heimat-, Kultur- und Geschichtsverein ein. Los geht es um 19 Uhr im Infozentrum der Gemeinde Gilserberg an der Bundesstraßen-Kreuzung. Referent ist Volker Haupt. Der Eintritt zu dem Vortrag, der laut einer Pressemitteilung bereits im Alten Bahnhof in Gemünden große Resonanz fand, ist frei. Eines von vielen Motiven, die in der multimedialen Präsentation zu sehen sind, ist etwa (Foto) ein Bild des Schienenbusses, wie er im März 1972 in der damaligen Ortsdurchfahrt von Densberg unterwegs ist. (jkö) Foto: Sammlung Eisenbahnfreunde Kirchhain/nh

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare