Alle stürmen auf "Luther" in Wolfhagen

Waldbühne hat schon Hälfte der Karten für Bühnenstück "Luther" verkauft

+
Bühnenaufbau im Modell: Die Playmobilfigur Luther steht vor der Kulisse, die Holger Elsner gebaut hat. So soll es im Sommer auf der Waldbühne aussehen. 

Niederelsungen. Das Bühnenstück Luther auf der Niederelsunger Waldbühne scheint zu einer der erfolgreichsten Inszenierungen in der Geschichte der Waldbühne zu werden.

"Mehr als die Hälfte der maximal möglichen 22 500 Karten sind jetzt schon verkauft", freut sich Sprecher Werner Schmidt. Zum Vergleich: Bei dem auch sehr attraktiven und erfolgreichem Stück Robin Hood im Jahr 2015 gab es nur die Hälfte an Vorbestellungen. "Das unterstreicht das ungebrochene Interesse an der Bühne und dem diesjährigen Thema im 500. Jubiläumsjahr von Martin Luther." Für die Luther-Inszenierung stellen die Akteuere einiges auf die Beine. Erhebliche Investitionen sind bereits in die Lichttechnik und die Sanierung der Tribüne geflossen.

Start für Bühnenbau

Kleiner Spaß fürs Foto: Holger Elsner, zuständig für den Bühnenbau, schlägt schon mal die 95 Thesen ans Tor. Mit dabei (von links) : Heike Fischer, Arno Löwenstein und rechts Werner Schmidt. In diesen Tagen starten die Arbeiten auf der Bühne. 

In diesen Tagen beginnt der aufwändige Bühnenbau. Er orientiert sich an einem Modell, das Holger Elsner gebaut hat. Unter anderem das schwarze Kloster in Erfurt, die Wittenburg, das Nimbsche Kloster, die Residenz des Kurfürsten Friedrich und sogar die Wartburg vom Waldbühnen-Team erschaffen.

"Die Zuschauer erwartet auf der Waldbühne keine geschichtliche Lehrstunde über Luther und die Entstehung der Reformation, sondern die spannende Geschichte eines außergewöhnlichen Mannes und seiner Zeit. Wir lassen die Legende leben", so Schmidt. Premiere für Luther ist am 24. Juni dieses Jahres. Insgesamt 18 Aufführungen sind bis 2. September geplant.

Rechtzeitig vorbestellen

Wegen der hohen Zahl der Reservierungen seit dem Vorbestellungsstart am 1. Dezember 2016 empfiehlt die Waldbühne sich frühzeitig um Plätze zu bemühen, da es an der Abendkasse nur noch wenige verfügbare Plätze geben werde.

Quelle: HNA

Kommentare