Knüllgebirgsvereine laden für Sonntag ein

Wanderer erkunden den Seulingswald

Schwalm-Eder. Der überregionale Knüllgebirgsverein mit über 2500 Mitgliedern in 18 Zweigvereinen lädt zusammen mit dem Tourismus-Service Rotkäppchenland zu einer Gemeinschaftswanderung über acht Kilometer für Sonntag, 15. September, ein.

Die fünfte und letzte Wanderung in dieser Serie für dieses Jahr führt rund um den Ort Kathus. Die heimatkundliche Wanderung beginnt um 9.30 Uhr am Hang des Gellenbergs an der Solztalhalle in dem Stadtteil von Bad Hersfeld.

Stationen auf der Tour sind das Denkmal Kathuser Wilddiebe, die unter Naturschutz stehende Hute-Eiche, die Fliegergedenkstätte und das Mahnmal der Bürgerinitiative Rettet den Seulingswald.

Am Kathuser Seeloch vorbei wandert die Gruppe auf der Trasse der mittelalterlichen Fernhandelsstraße Kurze Hessen zurück nach Kathus.

Während der Wanderung wird es viele Informationen von den Wanderführern des SV Kathus geben. Festes Schuhwerk wird empfohlen. Die Teilnahme ist kostenlos. Informationen: Touristikbüros des Rotkäppchenlandes sowie Hauptwanderwart des Knüllgebirgsvereins, Matthias Hucke, Tel. 05681/71741 (ab 17 Uhr). (red)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare