Wanderung zu Grasmücke und Schwarzspecht

Gudensberg. Zu einer vogelkundlichen Wanderung um den Odenberg lädt die Stadt Gudensberg für Sonntag, 26. Mai, ein. Treffpunkt unter dem Motto „Von Grasmücken, Laubsängern, Nachtigallen und Schwarzspechten“ ist um 8.30 Uhr die Grünabfall-Deponie am Odenberg.

Die Leitung hat der Diplom-Biologe Stefan Stübing von der Hessischen Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz, dabei ist außerdem der Obervorschützer Naturfotograf Manfred Delpho.

Die Wanderung dauert etwa bis 11 Uhr, die Strecke ist elf Kilometer lang.

Ende Mai sei die beste Zeit, unsere vielfältige heimische Vogelwelt zu erkunden, heißt es in der Pressemitteilung. Viele Arten wie Amseln, Stare oder Meisen führen zu dieser Zeit schon ihre Jungen. Andere wie Pirol, Gelbspötter und Sumpfrohrsänger sind erst seit kurzer Zeit aus dem Winterquartier zurück.

Das Erkennen der verschiedenen Vogelarten anhand von Färbungsmerkmalen und ihrem Gesang steht im Vordergrund dieser Wanderung. (ula)

• Kontakt: Stadt Gudensberg, Ingo Seifert-Rösing, Tel. 0 56 03/ 9 33-127, E-Mail: i.seifert-roesing@stadt-gudensberg.de

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare