Wanderung im Zeichen der Ökumene

Schwalmstadt. Eine ökumenische Nachtwanderung für den Frieden beginnt am morgigen Sonntag, 3. September, um 19 Uhr, an der Katholischen Heilig-Geist-Kirche in Treysa. Ziel ist die katholische Maria-Hilf-Kirche in Trutzhain. Sie soll gegen 23 Uhr erreicht werden.

Der Fußweg führt durch die Schwalmwiesen. Die abendliche Tour markieren folgende Stationen:

• 20 Uhr, Kirche Ascherode

• 21 Uhr, Sankt-Josefs-Kirche Ziegenhain

• 22 Uhr, Kirche Niedergrenzebach

Abschluss in Trutzhain soll bei einem wärmenden Getränk gegen 23.30 Uhr sein.

Autofahrer sind willkommen, um an Schluss Wanderer zu den Ausgangsstationen zurück zu bringen. Ein Kleinbus steht dafür auch zur Verfügung. Bei Regen finden Gebetszeiten in den entsprechenden Kirchen statt. (syg)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare