Weihe durch Bischof Heinz Josef Algermissen im Fuldaer Dom

Warnecke ist jetzt Priester

Roman Warnecke

Baunatal / Fulda. Während eines Pontifikalamtes hat der katholische Bischof Heinz Josef Algermissen am Wochenende im Dom zu Fulda vier Diakone zu Priestern geweiht, darunter Roman Warnecke aus der Pfarrei Christus Erlöser Baunatal.

Der Bischof sagte unter anderem: Der Priester solle „in einer Welt, die ohne Gott meint auskommen zu können, für ihn einstehen“.

Roman Warnecke (32) wurde im März 1979 in Homberg geboren. Er wuchs in Baunatal auf und machte sein Abitur an der Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule in Kassel.

Warnecke studierte katholische Theologie und Philosophie in Augsburg und schloss mit einem Magister ab. Parallel dazu besuchte er das Priesterseminar St. Hieronymus. Danach studierte er an der Theologischen Fakultät in Fulda. Im April 2010 wurde er – während seiner Zeit in Homberg – zum Diakon geweiht.

Roman Warnecke hat eine Schwester. Seine Eltern Detlef und Sigrid Warnecke sind vielen Baunatalern bekannt. (ing/ddd) Archivfoto: Dewert

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare