Wasser als Motto beim Schulmusikabend der Wilhelm-Filchner-Schule

Konzentriert: Rebekka Hugh, Magdalena Scharfe und Jasmin Disse (von links).

Wolfhagen. Wasser ist für uns Menschen eines der wichtigsten Lebenselemente und Musik ist und war für die Entstehung der Menschheitsgeschichte sowie für die Entwicklung jedes einzelnen Individuums unabkömmlich.

Vielleicht deshalb war das Leitmotiv für den diesjährigen Schulmusikabend das Thema Wasser. Ausgesucht hatten dies Peter Altwasser, Fachbereichsleiter Musik der Wolfhager Wilhelm-Filchner-Schule (WFS), zusammen mit seinen Kollegen Ramona Nitsch, Angelika Scharfe, Florian Pohlmann und Bodo Krah.

Im Mittelpunkt des Musikabends in der rappelvollen Kulturhalle standen aber die verschiedenen Musikgruppen, die instrumental und vokal in ihren Darbietungen variantenreich dem kühlen Nass widmeten und somit dem Wasser ein „musikalisches Gesicht“ gaben.

Die Schüler der kooperativen Gesamtschule mit Förder- und gymnasialer Oberstufe, die vom Hessischen Kultusministerium als „Schule mit Schwerpunkt Musik“ ausgezeichnet wurde, präsentierten ein breitgefächertes Angebot. Beginnend von den Anfängern der Musikklassen 5 und 6 G 1, über den Unter- sowie Oberstufenchor, das Bandprojekt 6 F, das Jugendsinfonieorchester bis hin zur Big Band. Nicht zu vergessen das Brassensemble, das mit Fanfarenklängen von der Empore das Ereignis ankündigte.

Breites Repertoire

In ihrem Repertoire spannten die jungen Instrumentalisten und Sänger in Perfektion und Klangfülle einen weiten Bogen, der von E bis U (ernstes und klassisches Genre bis Unterhaltung) keinen Musikwunsch offen ließ. Damit untermauerten sie die Aussage von Schulleiterin Rita Schmidt-Schales, dass es nur durch die Zusammenarbeit zwischen Lehrern und Schülern möglich ist, mit einem vielseitigen musikalischen Bildungsangebot die Wilhelm-Filchner-Schule „zum Klingen“ zu bringen.

Schulmusikabend der Wilhelm-Filchner-Schule

Davon überzeugten sich als Besucher auch Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke und Wilfried Wehnes in Vertretung des Landrats Uwe Schmidt. Am heutigen Donnerstag, Beginn 19 Uhr, gibt es in der Kulturhalle einen zweiten Schulmusikabend mit dem Bandprojekt 5, der Musikklasse 7 G 1, dem Mittel- und Oberstufenchor, Jugendsinfonieorchester, Blechbblasensemble und der Big Band. Auch dort werden Sina Knobel und Marius Ronshausen wieder durch das Programm führen.

Von Reinhard Michl

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare