Wasserwerkskreuzung: Arbeiten gehen weiter

Treysa. Die Winterpause ist vorüber und die Arbeiten an der „Wasserwerkskreuzung“ sollen wieder aufgenommen werden. Die Verkehrsreglung erfolgt zunächst analog der Sperrung vom Herbst vergangenen Jahres, heißt es in einer Pressemitteilung.

Die Wierastraße – zwischen der Einmündung Sachsenhäuser Straße und der Wieragrundstraße (Kreisel) – wird ab Mittwoch, 10. April, für den gesamten Verkehr gesperrt. Die Umleitung führt über die Wieragrundstraße, Bahnhofstraße, Zwalmstraße und umgekehrt.

Der Verkehr, der durch die Sachsenhäuser Straße, Frankenhainer Weg, Walkmühlenweg und Bahnhofstraße führt, wird über eine Baustellenampel geregelt.

Diese Bauphase wird bis voraussichtlich Mitte Mai dauern. (jkö)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare