Wegen schlechten Wetters

Wegen schlechten Wetters: Prozession zu Fronleichnam im Gotteshaus

Treysa. Zum Fronleichnamsfest trafen sich die Gläubigen des katholischen Pastoralverbundes Maria Hilf am Donnerstag in der Heilig-Geist-Kirche in Treysa. Dort feierten die Menschen eine Heilige Messe.

Im Anschluss war eine Prozession zu mehreren Stationen in der Altstadt geplant. Wegen des schlechten Wetters musste sie aber abgesagt werden. Nichtsdestotrotz wurde der von Künstler Günther Neul gearbeitete neue, mobile Altar in der Kirche aufgebaut und mit Blumen geschmückt. Ministranten, Pfarrer und Kommunionkinder schlossen sich der Prozession durch das Gotteshaus an.

Seit dem 14. Jahrhundert feiern die katholischen Christen zehn Tage nach Pfingsten das Fronleichnamsfest. Es ist das „Hochfest des Leibes Christi“, begangen aus Dankbarkeit für die Einsetzung der Eucharistie am Gründonnerstag. (zsr)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare