Wehr rettete Spangenberger Burgsitz vor Feuer

Spangenberg. Eines der bedeutensten historischen Fachwerkhäuser Spangenbergs hat am Montagabend gebrannt. Der Burgsitz ist nur knapp einer Katastrophe entkommen. Insgesamt 76 Einsatzkräfte, alle Feuerwehren der Stadt Spangenberg, der Einsatzleitwagen der Homberger Wehr und die Drehleiter aus Melsungen waren im Einsatz.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © hna

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.