Angebot in Homberg – Selbst schlagen möglich

Weihnachtsbäume aus dem Stadtwald

Homberg. Weihnachtsbäume aus dem Homberger Stadtwald gibt es am Samstag, 15. und Samstag, 22. Dezember, zu kaufen.

Die Bäume wurden ohne Pestizid- und Großmaschineneinsatz aufgezogen. Daher wachsen sie auch etwas langsamer. Besonders die beliebte Nordmannstanne braucht bis zu zwölf Jahre, um zu einem Weihnachtsbaum heranzuwachsen.

Es gibt zudem die Möglichkeit, den Wunschbaum selbst oder mit fachlicher Hilfe selbst zu schlagen. Die Bäume können auch transportgerecht verpackt werden.

Zur Stärkung bietet das Stadtwaldteam wieder Glühwein, Plätzchen, Schmalzenbrote und mehr an. Der Erlös soll in diesem Jahr an den Kindergarten in Hülsa gehen.

Termine: Samstag, 15. Dezember, von 9 bis 15 Uhr, Treffpunkt Hainwiese im Stadtwald Lichte. Über den Parkplatz Lichte dem geteerten Weg folgen und in Richtung Schellbach bis zur großen Wiese, dann rechts abbiegen. Der Weg ist beschildert.

Samstag, 22. Dezember, von 9 bis 16 Uhr, Treffpunkt Pflanzgarten im Stadtwald Lichte. Über Waßmuthshausen, die Forsthausstraße entlang, dem Teerweg bis in den Wald folgend. Der Weg ist beschildert. (red)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare