1. WLZ
  2. Hessen

Weihnachtsmärkte in der Region Melsungen starten: Hier gibts Adventsfreude pur

Erstellt:

Von: Fabian Becker, Manfred Schaake

Kommentare

Findet wieder statt: Der Adventsmarkt in Spangenberg findet am Sonntag statt.
Findet wieder statt: Der Adventsmarkt in Spangenberg findet am Sonntag statt. © Stadt Spangenberg

Bald duftet es wieder nach Glühwein und gebrannten Mandeln. Im Kreisteil Melsungen öffnen dieser Tage die Weihnachtsmärkte. Ein Überblick.

Melsungen – Die ersten Weihnachtsmärkte in der Region beginnen am Wochenende, 26. und 27. November. Los geht’s in Felsberg, Spangenberg und Malsfeld.

Mehrere Weihnachtsmärkte gibt es in Felsberg. Den kleinsten Nordhessens veranstaltet das Felsberger „Café einfach nur so“ laut eigenen Angaben. Er findet an der Obergasse an allen vier Adventswochenenden samstags und sonntags ab 16 Uhr statt. Es soll Musik, Speisen vom Catering Fettenbrot & Kaviar sowie Kunsthandwerk geben. Informationen gibt es auf visit-felsberg.com.

Das Gasthaus „Die Ruthen“ lädt für Samstag ab 15 Uhr und Sonntag ab 11 Uhr zum Weihnachtsmarkt auf dem für Autos gesperrten Ruthen-Parkplatz an der Untergasse 27 ein. Angeboten werden laut Ankündigung Glühwein, Speckkuchen, Kakao, Waffeln, Steaks, Brat- und Currywurst mit Brötchen. Am Markt beteiligt sind laut Ruthen-Chef Dr. Hartmut Quehl das Felsberger Institut für Bildung und Wissenschaft und die Pfadfinder des Felsberger Stammes Fischreiher vom Bund der Pfadfinder. Am Sonntag beginnt im Saal der Ruthen die Kabarettvorstellung mit Rena Schwarz. Informationen gibt es auf die-ruthen.de.

Melsungen: Jedes Adventswochenende Weihnachtsmarkt

Das Restaurant Kleine Kneipe am Untertor 14 lädt für jedes Adventswochenende zum Weihnachtsmarkt ein: samstags und sonntags ab 14 Uhr. Sonntags um 15.30 Uhr kommt der Weihnachtsmann. Es gibt Glühwein, Plätzchen, Bratwurst und Geschenke. Infos sind zu finden auf kleine-kneipe-felsberg.de.

Zu einer Tiny-Weihnacht lädt Sandra Hilgenberg aus Böddiger ein. Sie findet von Samstag, 26. November, bis Samstag, 17. Dezember, statt – mittwochs von 15 bis 18 und samstags von 10 bis 14 Uhr. Klein, aber fein – so lautet das Motto im, am und um den Zirkuswagen gegenüber der Schreinerei Andreas Bähr an der Mühlenstraße 6. Erstmals unterstützt Hilgenberg die Aktion Advent und bittet um Spenden für Menschen in der Region.

Nimmt an der Aktion Advent teil: Sandra Hilgenberg aus Böddiger lädt zur Tiny-Weihnacht ein.
Nimmt an der Aktion Advent teil: Sandra Hilgenberg aus Böddiger lädt zur Tiny-Weihnacht ein. © Manfred Schaake

Auftakt der Tiny-Weihnacht ist am Samstag ab 17.30 Uhr ein Lichterfest. Angeboten werden Bratwurst von der Tierfairbrik und schwedischer Glögg (Glühwein). „Ich freue mich, auch dieses Jahr weihnachtliche Dekorations- und Weihnachtsaccessoires in unserem Tiny House zu präsentieren.“

Weihnachtsmärkte in der Region: So sieht es in Spangenberg aus

Der Spangenberger Adventsmarkt findet am Sonntag, von 12 Uhr bis 19 Uhr in der Altstadt statt. Veranstalter ist die Stadt. Es gibt Spezialitäten aus Spangenbergs Partnerstädten Pleszew, St. Pierre und Treffurt. Erstmals wird Straußenbratwurst aus Treffurt angeboten.

Der Markt beginnt um 12 Uhr, das Programm mit einer Adventsandacht um 13 Uhr mit dem Posaunenchor Spangenberg der evangelischen Kirchengemeinde auf dem Brauhausplatz. Das Adventscafé und ein Bastelangebot der städtischen Kita Alter Bahnhof ist im Gemeindesaal von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Ab 15 Uhr verteilt der Weihnachtsmann auf den Brauhausplatz Geschenke. Dort gibt es ein Bücherangebot für Kinder und um 14 und 16 Uhr das Erzähltheater Benno Bär in der Bauwagenkirche. Für Jugendliche hat das Chili – der Jugendraum der städtischen Jugendpflege – geöffnet und lädt zu Kino und Leckereien ein.

Wer Ruhe genießen möchte, kann ab 14 Uhr in die evangelische Kirche St. Johannes gehen. Es gibt den „Raum der Stille“ und zu jeder vollen Stunde „Musik zur Stille“. Weihnachtliche Töne erklingen auf dem Marktplatz: Der Musikzug Malsfeld spielt um 15 und um 16.30 Uhr. Das Heimatmuseum hat von 12 bis 18 Uhr geöffnet und zeigt Spangenberger Filme. 40 Aussteller bieten Waren an. Dazu gibt es einen Bücherflohmarkt der Stadtbücherei auf dem Kirchplatz.

Weihnachtsmarkt in Malsfeld

Ein Weihnachtsmarkt findet am Sonntag, 27. November, in Malsfeld statt. An der Schulstraße 31 bis 39 werden von 11 bis 16 Uhr laut Mitteilung unter anderem gestrickte Socken, Weihnachtskränze und Geschenke für Kinder wie Spielzeug angeboten. Es gibt warme Getränke wie Kaffee, Kakao und Punsch. Zum Essen werden unter anderem Bratwürstchen verkauft. (Manfred Schaake und Fabian Becker)

Auch interessant

Kommentare