Kleinengliser Markttreiben findet am Sonntag ab 14 Uhr statt – Es gibt einen Streichelzoo

Weihnachtsmann kommt mit Gabensack

Kleinenglis. Es sind nicht die großen Dinge, die beim Kleinengliser Weihnachtsmarkt begeistern, sondern die Atmosphäre. Die Vereinsgemeinschaft und der Ortsbeirat laden zum mittlerweile 23. Weihnachtsmarkt ein.

Das Weihnachtsdorf wartet mit seinen Buden und Lichtern am Sonntag, 28. November, auf die Besucher. Mit einer weihnachtlichen Andacht, musikalisch umrahmt vom örtlichen Posaunenchor, beginnt um 14 Uhr das Angebot zum Weihnachtsmarkt am 1. Advent.

Streichelzoo und Livemusik

Im Anschluss werden Bürgermeister Bernd Heßler und Ortsvorsteher Werner Krell gemeinsam die Gäste und Besucher willkommen heißen. Weihnachtslieder der Chorgemeinschaft Kleinenglis-Arnsbach, Darbietungen der Mädchen und Jungen des örtlichen Kindergartens, geheimnisvolle Geschichten der Märchentante und ein Streichelzoo füllen das Programm bis 16 Uhr.

Vorführung auf der Bühne

Der Weihnachtsmann hat sein Kommen angekündigt und soll laut Veranstalter einen prall gefüllten Gabensack dabei haben. Wenn sich die Dämmerung breit gemacht hat, bietet die Freilichtbühne unterhalb der St. Michaelskirche einen besonderen Augenschmaus: Kleinengliser Mädchen und Jungen, Frauen und Männer spielen gemeinsam die Weihnachtsgeschichte zur Geburt Jesus Christus nach. Bis 19 Uhr hat Weihnachtsmarkt am Sonntag, 28. November geöffnet. (red)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare