Weiterhin Rätsel um 18-Jährigen

Seigertshausen. Immer noch ungeklärt sind die Gründe, warum ein 18-jähriger Mann aus Willingshausen in der Nacht auf Sonntag in Seigertshausen verletzt auf der Straße lag (wir berichteten).

Passanten hatten ihn um 3 Uhr morgens auf der Hauptstraße aufgefunden. Ob er dabei Opfer eines Unfalls oder einer körperliche Auseinandersetzung wurde, ist weiterhin unklar. Derzeit werde das Umfeld des 18-Jährigen befragt, erklärte Reinhard Giesa, Sprecher der Polizeidirektion Schwalm-Eder.

Angesichts der schweren Verletzungen am Kiefer und an einer Körperseite wurde er in eine Spezialklinik für Kieferchirurgie verlegt. Laut Giesa wurde er deswegen am Mittwoch erneut operiert. (alx/mho)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare