Weiberball und Herrenabend beim Piratensender Schlossberg

Wellen der Freude

Mit Stock und Hut: Die Klageweiber aus Gudensberg waren Gäste beim Herrenabend. Fotos: Först (2) und Büchling (3)

Sie sind nur 22 Erwachsene und fast 100 Kinder beim Piratensender Schlossberg. Doch der Verein hat wieder ein reichhaltiges Programm mit Seniorenkarneval, Weiberfasching und Herrenball auf die Beine gestellt.

„Alles außer gewöhnlich“, hatten die Gudensberger den Weiberball betitelt, bei dem der karnevalistische Frohsinn in Wellen durch den Saal ging. Zum Beispiel beim Auftritt von Steffi Wackerbarth, die vom Charme der Italiener erzählt. Ihr Gehirn schalte da ganz schnell auf Standby und gebe den Befehl „Flach hinlegen!“

Eine flotte Sohle legten die Rot-Weißen- Funken aufs Parket. Sie tanzten zu schmissigen Tönen und schwangen ihre zwölf Beinchen, dafür gab es die Rakete und ein dreifach donnerndes „Piraten Ahoi!“ Glamourös war der Auftritt von Stargast Miss Liss.

Beim Herrenabend steigerten junge Damen in Bunny-Kostümen den Getränkeumsatz. Piraten-Kids, Piraten-Teens, und die Prinzengarden aus Mandern und Empfershausen überzeugten die Besucher ebenso wie Frank Böhling als Dieter-Thomas Heck.

Höhepunkt für viele Herren war der Auftritt einer Stripperin. Sie bekam viel Beifall von den Herren, die die Gelegenheit nutzten, reichlich Fotos zu schießen. (zrf/zpb)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare