Wettbewerb Naturfototage 2015 (12)

Insekt: Insekt von Dirk
1 von 57
Insekt: Insekt von Dirk
Seltene Schönheiten am Bloßenberg!: Die seltenen Pfingstnelken wachsen an einer steilen Uferböschung am Edersee, in der Nähe von Bringhausen. von Margrit
2 von 57
Seltene Schönheiten am Bloßenberg!: Die seltenen Pfingstnelken wachsen an einer steilen Uferböschung am Edersee, in der Nähe von Bringhausen. von Margrit
Zauber der Natur: nach langem Regen von Albrecht
3 von 57
Zauber der Natur: nach langem Regen von Albrecht
Baum & Glaskugel: Bild 2 Im Urwald mit der Glaskugel. von Manfred
4 von 57
Baum & Glaskugel: Bild 2 Im Urwald mit der Glaskugel. von Manfred
Altersschwach, aber noch lebendig!: Alte, ausgehöhlte Buche am Urwaldsteig oberhalb vom Edersee von Margrit
5 von 57
Altersschwach, aber noch lebendig!: Alte, ausgehöhlte Buche am Urwaldsteig oberhalb vom Edersee von Margrit
Farbenspiel auf altem Baumstumpf: Pilze und Flechten auf altem Baumstumpf im Kellerwald von Margrit
6 von 57
Farbenspiel auf altem Baumstumpf: Pilze und Flechten auf altem Baumstumpf im Kellerwald von Margrit
Vergessene Bank im Wald bei Wolfhagen ( Andrea ): Vergessene Bank im Wald bei Wolfhagen, bei einem Herbstspaziergang gefunden von Andrea
7 von 57
Vergessene Bank im Wald bei Wolfhagen ( Andrea ): Vergessene Bank im Wald bei Wolfhagen, bei einem Herbstspaziergang gefunden von Andrea
Junges und altes Grün: Frisches, junges Buchenlaub und das Grün des "alten" Mooses treffen sich hier, aufgenommen im Urwald Sababurg. von Tanja
8 von 57
Junges und altes Grün: Frisches, junges Buchenlaub und das Grün des "alten" Mooses treffen sich hier, aufgenommen im Urwald Sababurg. von Tanja

„Naturerlebnis Nordhessen: Lebensraum Wald“ heißt das Thema des Fotowettbewerbs zu den Naturfototagen 2015. Als Medienpartner sucht die HNA die schönsten Naturfotos der Region. Es gibt tolle Preise zu gewinnen.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.