1. WLZ
  2. Hessen

Wetter in Hessen bleibt wechselhaft

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Frankfurt am Abend
Die Sonne geht hinter der Frankfurter Hochhauskulisse unter. © Frank Rumpenhorst/dpa

Das Wetter in Hessen bleibt in den kommenden Tagen wechselhaft und weiterhin zu mild für die Jahreszeit. Der Freitag beginnt stark bewölkt mit schauerartigem Regen. Am frühen Nachmittag soll der Regen langsam abziehen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Freitag mitteilte. Schauer seien anschließend nur noch vereinzelt möglich. Die Höchsttemperaturen liegen bei sieben bis neun Grad, in höheren Lagen bei vier bis sieben Grad.

Offenbach – Die Temperatur geht in der Nacht zum Samstag auf vier bis ein Grad zurück. Es sei gebietsweise leichter Frost in Bodennähe möglich.

Der Samstag bleibt laut Vorhersage meist niederschlagsfrei. Zunächst sei es neblig-trüb, im Tagesverlauf soll es dann auflockern. Die Höchsttemperaturen betragen sechs bis neun Grad. Die Nacht zum Sonntag soll es weiterhin keinen Regen geben. Am Sonntag erwarten die Meteorologen erneut gebietsweise einen neblig-trüben Tagesstart. Im Verlauf des Tages komme es zu einer Bewölkungsverdichtung, es bleibe allerdings meist niederschlagsfrei. Die Höchstwerte blieben bei sechs bis acht Grad. dpa

Auch interessant

Kommentare