Wetterdienst warnt vor Waldbränden

Schwalm-Eder. Für das Osterwochenende hat der Deutsche Wetterdienst (DWD) erhöhte Waldbrandgefahr im Schwalm-Eder-Kreis angekündigt. Am kommenden Wochenende wird die Waldbrandgefahr auf Gefährdungsstufe vier steigen. Nur die Stufe fünf ist noch höher.

Die Böden sind aufgrund der sommerlichen Temperaturen und des fehlende Niederschlags sehr trocken und können sich deshalb leicht entzünden. Auch das Forstamt Jesberg warnt davor, im Wald zu rauchen, zu grillen oder ein offenes Feuer zu machen. Außerdem sollen Autos nicht über trockenem Gras abgestellt werden. Die heißen Katalysator- und Auspuffanlagen könnten das Gras leicht entzünden. (bas) Näheres: www.dwd.de

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare