Ziegenhof wird zum kulinarischen Treffpunkt für Genießer

Wettesingen: Familie Reichelt lädt zum Hoffest ein

+
Familienleben auf dem Ziegenhof: Lisa und Benjamin Reichelt mit Töchterchen Emma, zwei Ziegenlämmern und dem Bordercollie Ben. Die Familie Reichelt steckt viel Arbeit in ihren Hof. Am Sonntag freuen sie sich auf das Hoffest, bei dem auch der Hofladen geöffnet ist. 

Wettesingen. Lisa und Benjamin Reichelt laden für Sonntag, 10. Juni, ab 11 Uhr, zu ihrem Hoffest nach Wettesingen ein. Dann wird sich alles rund um ihre Ziegen, Hühner und den Hof an sich drehen.

Der Hofladen ist an diesem Tag natürlich geöffnet. Dort gibt es den bereits bekannten leckeren Ziegenkäse. Außerdem sind mehrere Direktvermarkter vor Ort und bieten ihre regionalen Produkte wie zum Beispiel Spargel, Erdbeeren, Eis und vieles mehr an. Leckere Lammbratwürstchen gibt es vom Grill, ebenso gebratenen Ziegenkäse und wer lieber Süßes mag, der wird sicher mit dem hausgebackenen Kuchen glücklich werden. Babybekleidung und Schnullerketten stehen ebenso auf dem Programm wie eine Hüpfburg und ein Luftballonwettbewerb.

Bereits im Jahr 2017 gab es ein Hoffest an der Warburger Straße 3 in Wettesingen bei Familie Reichelt. Und die Resonanz hatte die junge Familie richtig überrascht. Fast 2000 Menschen tummelten sich dort und kosteten den Ziegenkäse und andere Leckereien aus der eigenen Produktion und der Direktvermarkter.

Seit dem Jahr 2013 bewirtschaftet Benjamin Reichelt (29) den Ziegenhof mit seiner Frau Lisa (24). Viel Arbeit stecken die beiden sympathischen jungen Leute in ihren Hof. 100 Milchziegen und 250 Hühner wollen versorgt werden. Da bleibt nicht viel Zeit für andere Dinge. Außer für Töchterchen Emma. Das elf Monate alte Mädchen hat keinerlei Berührungsängste, wenn ein Ziegenlamm mal zu nah kommt und auch Hühnern begegnet die Kleine auf Augenhöhe. Ebenso gut ist der Kontakt zwischen den beiden Hofhunden – und dazu gehört unter anderem ein sehr agiler Bordercollie – und der ganzen Familie. Es ist deutlich spürbar, dass die Reichelts das lieben, was sie tun und sich dabei ganz auf ihren Hof eingestellt haben. Obwohl Familienvater Benjamin Reichelt diesen Hofbetrieb nur als Nebenerwerb ausführt. Er ist nämlich auch noch Anlagenführer in einer Fabrik im benachbarten Nordrhein-Westfalen. Lisa Reichelt ist nach ihrem Abitur direkt mit in den Hofbetrieb eingestiegen. Sobald Töchterchen Emma etwas älter ist, will sie in Warburg weiter BWL studieren.

Käserei, Melkstand und Hofladen gehören zum Betrieb in Wettesingen. Aber auch ein Hühnermobil haben die Reichelts und verkaufen frische Eier direkt vom Verkaufsautomaten am Hof gelegen.

Ab Juli wollen sie in der Markthalle in Kassel gemeinsam mit dem Oberlistinger Hausmetzger Thorsten Leimbach ihre regionalen Waren anbieten.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.