Wieder Kupferrohre erbeutet: Fälle im Altkreis häufen sich

Wolfhagen. Schon wieder waren Kupfer-Diebe im Altkreis unterwegs: Fünf Regenrohre im Wert von etwa 700 Euro stahl ein Unbekannter zwischen Sonntag und Mittwoch bei dem Fitnesscenter an der Gutenbergstraße.

Die gestohlenen Regenrohre sind jeweils 3,5 Meter lang, gab Polizeisprecher Karsten Turski an.

In der vergangenen Woche bauten Kupferdiebe bereits Rohre in Habichtswald und Dörnberg ab – sieben Fälle sind bisher bekannt. Die Polizei bittet um Hinweise zu der jüngsten Tat in Wolfhagen. Kontakt: Polizeistation Wolfhagen, Liemecke Straße 2, 34466 Wolfhagen, Telefon: 05692/98 920. (spi)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare