Wieder Unfall an Ampel in Treysa

Schwalmstadt. An der Ampelanlage an der Friedrich-Ebert-Straße/Zwalmstraße hat es erneut gekracht. Zu einem Unfall in diesem Bereich kam es wieder am Freitag gegen 11.35 Uhr, berichtet die Polizei.

Eine 41-jährige Autofahrerin aus Gilserberg wollte mit ihrem Wagen, aus der Zwalmstraße kommend, nach rechts in die Friedrich-Ebert-Straße abbiegen. Zugleich war eine 23-jährige Autofahrerin aus Schwalmstadt auf der Friedrich-Ebert-Straße unterwegs – mit ihrem Wagen fuhr sie, aus Richtung Walkmühlenweg, in Richtung Ziegenhain.

Nach Angaben der Polizei hatte die Ampelanlage zunächst Rotlicht für beide gezeigt. Als das Rotlicht erlosch, übersah die Gilserbergerin den vorfahrtsberechtigten Wagen der Schwalmstädterin, und beide Autos kollidierten auf der Kreuzung.

Der Sachschaden beträgt 3000 Euro. (jkö)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare