Wilhelm Kröll: Alternativen in der Diskussion

Schwalmstadt. Zum Bau der Sicherungsverwahrung gibt es offenbar auf hoher Ebene neue Erwägungen.

Wie Bürgermeister Wilhelm Kröll am Donnerstag dem Parlament mitteilte, „droht eine Entscheidung gegen die Stadt“. Es sollte daher jetzt „kein weiterer Sand ins Getriebe“ gestreut werden.

Kosten wesentlich höher

Kröll sagte, es würden Alternativen diskutiert, die Kosten für den Neubau in Ziegenhain seien nach seinen Informationen wesentlich höher als veranschlagt. Aus Rücksicht auf die Arbeitsplätze müsse die Gesprächsgelegenheit mit Staatssekretär Rudolf Kriszeleit (siehe Meldung erste Seite) wahrgenommen werden. (aqu)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare