Haus Weckesser und Haus Ordemann als Alternativ-Vorschläge

Sitz des neuen Stadtmarketings: Freie Wähler wollen Alternativen prüfen

+
Christel Bald

Schwalmstadt. Den Freien Wählern ist es wichtig, dass verschiedene Standorte für den Sitz des neuen Stadtmarketings ins Gespräch kommen. Die FWG-Fraktionsvorsitzende Christel Bald nannte das Haus Weckesser/ehemals Schlossapotheke und das Haus Ordemann, ehemals Kunstgalerie und Postfiliale.

Das teilte sie in einer Pressemitteilung mit. Die FWG unterstütze die Vernetzung mit dem neuen Tourismusverein G.u.T. und die Zusammenarbeit mit allen bestehenden Organisationen. In der Standortfrage sei es von Anfang auch um Alternativen gegangen, „bisher wurde nur die Wache und Alte Apotheke ins Visier gerückt“.

Im HNA-Kommentar sei ebenfalls nach weiteren Möglichkeiten gefragt worden, „wir meinen, es lohnt sich darüber nachzudenken“, „kann hier noch mehr für die Stadtentwicklung getan werden, um den wunderschönen Paradeplatz erlebbar für Besucher zu machen?“

Die Stadtverordnetenversammlung soll darüber am Donnerstag ab 19 Uhr im Rathaus Ziegenhain entscheiden. (aqu)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare