Fußgänger entdeckt Cannabisplantage bei Loshausen

Willingshausen. Elf Cannabisplanzen hat die Polizei im Naturschutzgebiet Erlen beschlagnahmt. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, fanden die Beamten die Plantage der Cannabispflanzen in der Nähe der Bundesstraße 254 zwischen Loshausen und Steina.

Die Pflanzen hatten auf der sonnigen Lichtung bereits eine Höhe von mehr als zwei Metern erreicht. Aufmerksam auf die berauschenden Planzen wurde die Polizei durch einen Hinweis eines Bürgers. Dieser hatte die Plantage im Naturschutzgebiet entdeckt.

Der Anbau von Cannabis ist in Deutschland verboten und strafbar. Die Polizei sucht jetzt den Züchter der Pflanzen. (akh)

• Hinweise an die Polizei Homberg unter Tel.: 0 56 81 /7 74 0.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare