Pro Wind: Es liegt nun an Unterstützung

Wolfhagen/Berlin. Eine Abordnung des Bündnisses „Pro Wind Wolfhagen - Energiewende jetzt“ war kürzlich in Berlin, um bei einer Großdemonstration gegen Atomkraft teilzunehmen. „Der Ausstieg vom Atomausstieg wird den Umbau bei der Energieerzeugung durch erneuerbare Energien um Jahrzehnte zurückwerfen“, sagte der Wolfhager Hilmar Bergmann nach der Kundgebung. Die technischen Voraussetzungen zu hundert Prozent erneuerbare Energien seien vorhanden, jetzt liege es an der Unterstützung der Wolfhager, den „Lösungsansatz zum Erfolgsmodell zu entwickeln“, erklärte Barbara Ruzicka. (awe)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare