Windböen in Felsberg: Baum stürzte auf Straße

+

Felsberg. Eine Birke stürzte am Mittwoch um kurz nach 6 Uhr in der Lohrer Straße in Felsberg um.

Der Baum versperrte in Höhe des Alten Hospitals nicht nur den Fußweg, sondern er ragte auch fünf Meter in die Fahrbahn der Lohrer Straße - gegenüber der Einmündung Obere Birkenallee.

Die Freiwillige Feuerwehr Felsberg wurde daraufhin alarmiert. Insgesamt 13 Einsatzkräfte waren unter der Leitung des Stellvertretenden Wehrführers Michael Blossey mit zwei Fahrzeugen an der Gefahrenstelle. Die Feuerwehrleute sicherten die Einsatzstelle, und die Äste des Baumes wurden mit der Kettensäge abgesägt. Anschließend wurde die Fahrbahn von heruntergefallenen Ästen befreit und auch der Fußweg gereinigt.

Das Geländer zwischen Fußweg und Fahrbahn wurde auf einer Länge von zwei Metern stark beschädigt. Ein ebenfalls von dem Baum getroffener Verkehrsspiegel wurde nicht beschädigt, er muss nur gereinigt und wieder richtig eingestellt werden. Verletzt wurde von dem umstürzenden Baum niemand. (zot)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare