Winzer schenken ab Donnerstag ein

+
Auf den Auftakt stießen die Winzer Jürgen Schmitt, Thomas Engelmann, Lukas Herke, Jochen Böttger (Stadt Schwalmstadt), Franz Eger, Werner Gerhard, Gudrun Gerhard und Georg Eger (von links) an. (zsr)

Schwalmstadt. Das 18. Weindorf an der Totenkirche in Treysa hat seine Pforten geöffnet. Am Donnerstagabend wurde das Fest am Fuße der Ruine gestartet.

Noch bis Sonntag können Besucher in dem stimmungsvollen Ambiente edle Tropfen aus dem Rheingau genießen, dazu gibt es Live-Musik.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare