Wolfhagen: Sechs Energieversorger gründen Stadtwerke Union Nordhessen

Wolfhagen. Gemeinsam ist besser als einsam. Getreu diesem Motto haben sich am Dienstag in Wolfhagen sechs Energieversorger aus der Region zur Stadtwerke Union Nordhessen (SUN) zusammengeschlossen.

Die SUN will interessierte Kommunen beraten und informieren, Modelle und Konzepte entwerfen, Netzrückkäufe leichter ermöglichen und organisieren sowie Netze betreiben. Eins der wichtigsten Ziele ist der Ausbau regenerativer Energien.

Beim ersten Projekt geht es um den Aufbau einer Infrastruktur für die Nutzung von Elektroautos. Noch in diesem Jahr sollen in Nordhessen 70 öffentliche Ladesäulen zum „Tanken“ von Elektroautos errichtet werden. Bislang gibt es nur zwei Stellen am Karlsplatz in Kassel, seit gestern ist zudem ein Gerät am Wolfhager Rathaus in Betrieb.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare