Trickdiebin bestahl 71-Jährigen

Wolfhagen. Als Mitarbeiterin der Arbeiterwohlfahrt (Awo) hat sich laut Polizei eine Trickdiebin ausgegeben, die bereits am Sonntagabend gegen 18.30 Uhr einen 71-jährigen Rentner in Wolfhagen bestohlen hat.

Wie der Mann am Montag zur Anzeige brachte, habe die 20 bis 30 Jahre alte Frau an seiner Tür geklingelt und behauptet, sie sei von der Awo und käme, um nachzusehen, ob er hilfsbedürftig sei oder Essen auf Rädern benötige. Während der Senior im Wohnzimmer wartete, durchsuchte die Frau alle Räume des Untergeschosses und ging wieder zurück zu dem dunklen Auto, dass sie vor dem Haus geparkt hatte.

Kurz darauf kam sie noch einmal zurück und schaute sich insbesondere in der Küche um. Wie der Mann später feststellte, fehlte danach sein braunes Portemonnaie, das in einer Jacke, die auf dem Küchentisch lag, gesteckt hatte. Es enthielt einen geringen Bargeldbetrag und die EC-Karte des Rentners.

Die Frau sei von normaler Statur und habe akzentfreies Deutsch gesprochen. (kes)

Hinweise bitte an die Polizeistation Wolfhagen, Telefon 98 29-0 oder jede andere Polizeidienststelle.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare