Viehmarkt in Wolfhagen vom 13. Juli bis 16. Juli

Wolfhager Festplatz ist ausgebucht

+
Hauptgewinn: In diesem Jahr lockt ein weißer Mitsubishi Space Star. Hier präsentiert von Axel Schwarz (links) vom gleichnamigen Autohaus und dem städtischen Mitarbeiter Michele Schiffer.

Wolfhagen. Bis auf eine Ausnahme ist das viertägige Heimatfest der Stadt Wolfhagen und des Wolfhager Landes, der Viehmarkt, bereits komplett eingetütet. 

Gefeiert wird in diesem Jahr inzwischen zum 180. Mal, und zwar von Donnerstag bis Sonntag, 13. Juli bis 16. Juli, auf dem Festplatz Liemecke.

Offen für den Jahrmarktstrubel ist lediglich noch der Einkauf der Gewinne für die Viehmarktslotterie durch die Mitglieder der städtischen Marktkommission in der örtlichen Geschäftswelt. Das soll am Mittwoch, 12. April, geschehen. Die Lotterielose, wie in den vergangenen Jahren in einer Auflage von 12.000 Stück zum Einzelpreis von zwei Euro, kommen ab Anfang April in den Verkauf. Die drei Hauptgewinne sind bereits geordert: Hauptgewinn ist ein Auto, diesmal ein weißer Mitsubishi Space Star. Der zweite Preis ist ein Motorroller und der dritte Preis eine Sitzgruppe für die Terasse. Insgesamt werden bei der Viehmarktslotterie Sachpreise im Gesamtwert von über 13.000 Euro ausgelobt.

Ansonsten, so Marktleiter Andreas Schmidhuber, „steht“ der Viehmarkt. Im Klartext: Alle 130 Festplatzstellplätze sind mit den Schaustellern und Beschickern vertraglich unter Dach und Fach. Bis zum Stichtag im Dezember 2016 gingen bei der Stadtverwaltung weit über 200 Bewerbungen ein. Der Betreiber des Festzeltes, das Familienunternehmen Beckmann, hat schon die Showbands „Die Bamberger“ und „Live-Sensation“ fest verpflichtet.

Bei den Großfahrgeschäften, acht Stück an der Zahl, wird es eine besondere Attraktion geben: das 38 Meter hohe Riesenrad „Colombia“ mit 26 Gondeln.

Startschuss für den Viehmarkt mit Freibieranstich und dem Verlesen der Viehmarktsgesetze ist wie immer am frühen Donnerstagabend auf dem Marktplatz. Weitere Höhepunkte sind am Freitagvormittag der Viehauftrieb als Kreistierschau, der Seniorennachmittag im Festzelt und am Samstag der Festumzug durch die Stadt. Er steht in diesem Jahr unter dem Motto „Helden meiner Kindheit.“ Teilnahmemeldungen dafür sind an den Marktmeister Andreas Schmidhuber zu richten.

Am Sonntagmorgen erfolgt unter notarieller Aufsicht im Wolfhager Rathaus die Ziehung der Lotterie-Gewinnnummern. Im Zelt steigt der Vereins- und Firmenfrühschoppen. Finale des 180. Wolfhager Viehmarktes ist dann am späten Abend ein Brillantfeuerwerk.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare